Das sind wir ;;))

Wir sind eine kleine Familie mit momentan 2 Bullys und einen Bosten Terrier.


Wie sind wir zum Bully gekommen bzw. dem Gedanken der Zucht ?????

Im Jahr 2008 begegnete ich in Dresden einer Französischen Bulldogge und von da an, war alles verloren...mein Herz schlug fort an für die Bullys !!. Schnell wurde uns bewusst mit welchen Problemen und dadurch entstandenen Vorurteilen die Rasse zu kämpfen hat. Genau daran wollten wir etwas ändern und befassten uns mit dem Thema Zucht, Ausstellung und vor allem der Gesundheit der Rasse . Von einem Jahr zum nächsten lernten wir immer wieder dazu, auch heute noch lernen wir stetig neues.... und stellen immer höhere Anforderrungen an den Hund, wenn er in die Zucht soll.

Anfang 2018 hat uns nun auch die Rasse Bosten Terrier in ihren Bann gezogen und wir freuen uns schon auf viele Jahre auch mit dieser Rasse. Bully und Bosten Terrier passen unserer Meinung nach - echt super zusammen .

 

In Dresden aufgewachsen zogen wir 2011 aufs Land, ins wunderschöne Striegistal. Ein wirklich schönes grünes Fleckchen in Mittelsachsen,.. auch wenn man hier sehr ans Auto gebunden ist.

Dennoch erreichen Sie uns in etwa 40 Autominuten über die Autobahn von Dresden aus.

 

Auf 100qm Wohnfläche und ca. 800 qm parkähnlichen Grundstück fühlt sich die ganze Familie samt Vierbeiner wohl. 



 

Stolz bin ich auf meine Tochter, die von klein auf genauso viel Interesse und Freude an Ausstellungen und Hundezucht hat,.. 

2015 mit Ebony

2016 mit Zoe

2017 mit Kaja





Zu Besuch in Paris, im August 2013