Ein paar Informative Seiten


 

Mit relativ einfachen Zutaten kann man ganz simpel leckere Hundekekse backen. In allen formen und Größen nach Herzenslust.


Bei kleineren Wehwechen, wie Durchfall oder Halsweh zum Beispiel gibt es ein paar einfache Hausmittel, welche auch wir Menschen nutzen können.

 

Natürlich ersetzt das kein Tierarzt !!! 


 

*** Natürlich befassen wir uns auch sehr mit den Erbkrankheiten beider Rassen und möchten Ihnen auf den nächsten Unterseiten einen kleinen Überblick über die "häufigsten" Krankheiten der jeweiligen Rasse verschaffen. Und ich möchte vorweg erwähnen, das JEDE Rasse oder auch Mischlinge ihre eigenen "Baustellen" haben..... deswegen sollte man sich, egal welche Rasse oder " Mischung " man sich ins Haus holen möchte, stets davor informieren,.. den eine GARANTIE kann ihnen keiner geben, wir reden von Lebewesen.

 

Wirklich eine sehr hilfreiche und informative "Aufklärungsseite" ist die, der " Gesunde Bulldoggen e.V. " - dort wird ehrlich über die Rasse geschrieben und auch alle Krankheiten sehr gut beschrieben !! . Ich denke und hoffe - dass irgendwann mal ALLE sich ernsthaft damit beschäftigen - die Rasse zu verbessern und zu 100 % selektieren - und eben nicht jeden Hund in die Zucht "schleifen"  )))…… 

 

Auf der nachfolgenden Seite erfahren Sie etwas über die Probleme der Rasse. Es gibt gewiss noch mehr Krankheiten, das ist nur ein Teil.

 

Auf der nachfolgenden Seite erfahren Sie etwas über die Probleme der Rasse. Es gibt gewiss noch mehr Krankheiten, das ist nur ein Teil.


 

SIE haben die Wahl !! und es selbst in der Hand, als Welpenkäufer

ein UMDENKEN in der Hundezucht voran zu treiben. 

 

Unser Futter 

Unser Zucht-Verein 

Unser Hundesportverein