21.04.2019  ein paar kleine Eindrücke aus der Wurfkiste. 

20.04.2019  Heute durfte & wollte Lotte mal wieder mit bis auf die große Wiese ( nur 5 Minuten entfernt) , sie hat es genossen mal mit rumzuflitzen. Allerdings nur kurz, nach wenigen Minuten wollte sie dann auch schnell zurück zu ihren Babys.


19.04.2019 - erstes "Freiluftshooting" - bei so herrlich warmen Wetter haben wir unser Shooting nach draußen gelegt. Natürlich nur kurz, wenige Minuten. Ist auch gar nicht mehr so einfach Gruppenbilder zu machen, da sie schon sehr mobil geworden sind und "schnell" wegkrabbeln,....

18.04.2019 … alle Zwerge haben ihre Augen offen, auch werden sie langsam mobiler,... 

16.04.2019 - wir wachsen wie Pilze,.... lach. 


 

15.04.2019 

 

unsere kleinste hat mich heute als erstes angeschaut, wer hätte das gedacht ))


 

14.04.2019  

 

Fressen, schlafen und an der Milchbar "streiten" …. das sind derzeit 24 stunden die Beschäftigung der Zwerge, welche schon lange ihr Geburtsgewicht verdoppelt haben und gefühlt bald durch die Wurfbox rollen, lach.

 

 

Lotte frisst nun endlich wieder allein wie immer aus ihrem Napf, gute 3 Mahlzeiten am Tag, damit die Zwerge immer eine gut gefüllte Milchbar haben.

 

Lotte kümmert sich rührend um die Zwerge.  Und ist jetzt wieder eine Übermama geworden und wachsam wie nie zuvor ))).

 

 


10.04.2019 - alles entspannt. Ich denke morgen werden die Zwerge alle ihr Geburtsgewicht verdoppelt haben, fehlt nicht mehr viel. Wir sind schon jetzt gespannt wer als erstes seine Äuglein öffnen wird ( um den 10 Tag natürlich erst ).

 

08.04.2019 - das Gewicht der Zwerge wächst zusehends. Und wir können auch schon ordentlich meckern, wenn sie nicht richtig an die Milchbar kommen.... lach. Ansonsten unverändert positiv die Entwicklung. Und Lotte möchte nach wie vor das Futter aus der Hand haben,.... keine Ahnung warum, das war letztes Jahr nicht so, aber gut solange die Zwerge gesäugt werden, bekommt Madame das Futter vor die Nase gereicht. Ist ja kein Problem. 



07.04.2019 - die erste Nacht haben alle sehr gut und wohlbehalten überstanden, ALLE Babys haben bereits an Gewicht zugenommen, was uns natürlich besonders freut.  Lotte kümmert sich wie auch letztes Jahr absolut sicher und souverän um ihre Babys. Besonders bei ihrer Aufzucht ist, dass sie ihre Babys in "kleine " Gruppen teilt, und dementsprechend stillt. So gewährleistet sie ganz selbstständig dass alle Babys in ruhe und ohne Drängelei trinken können, was natürlich vor allem den kleineren leichteren Babys zu gute kommt - den die würden sonst immer von den größeren beiseite geschoben werden.   

 

SIE haben die Wahl !! und es selbst in der Hand, als Welpenkäufer

ein UMDENKEN in der Hundezucht voran zu treiben. 

 

Unser Futter 

Unser Zucht-Verein 

Unser Hundesportverein